Futsal-Westfalenliga

10. Spieltag TS Woltmershausen gegen VT Rinteln

In der Rückrunde mussten wir nach Bremen zum TS Woltmershausen. Die Mannschaft gehört zu den besten Mannschaften der Liga und wir mussten mit einem schweren Spiel rechnen. Die Verteidigung hatte sich in der Hinrunde stabilisert und wir konnten den Angriffen der Bremer standhalten. Um so erstaunlicher fiel das erste Tor für uns in der 5. Minuten durch Habib Rahman Azizi. Leider erzielte Woltmershausen in der 10. Minute durch ein Eigentor von Wilat Hais den Ausgleich.

5. Spieltag VfL Oldenburg gegen VT Rinteln

Die VTR bleibt weiter die Schießbude der Regionalliga. 14 Tore kassierten wir in Oldenburg und halten mit 52 Toren in fünf Spielen mit Abstand den Spitzenplatz im Ranking der Gegentore. In der ersten Halbzeit spielte die Mannschaft ohne Abwehr. Oldenburg nutzte die freien Räume vor dem rintelner Tor. Keeper Mosaab Khalil blieb keine Chance und so fielen in den ersten beiden Minuten bereits zwei Tore. Mit 0:8 ging es in die Kabine.

4. Spieltag PTSK gegen VT Rinteln

Am Samstag sind wir 5,5 Stunden nach Kiel gefahren. Bereits in Hannover hatten wir den ersten Stau der 1,5 Stunden dauerte. Die Autobahn war wegen der Herbstferien von Nordrhein-Westfalen sehr voll. 22 Minuten vor dem Anpfiff kamen wir an und alles musste sehr schnell gehen. In der ersten Halbzeit sah man, dass die Verteidigung sich verbessert hatte. Durch individuelle Fehler kassierten wir trotzdem 4 Tore. Im gesamten Spiel gelang es uns kaum vor das gegnerische Tor zu kommen.

3. Spieltag VT Rinteln gegen Hannover 96

Die Futsalmannschaft der VTR bedankt sich mit ihrem ersten Sieg in der Futsal Regionalliga Nord bei der Sparkasse Schaumburg für die Unterstützung. In der ersten Halbzeit geht Hannover 96 mit 4 Toren in Führung. Drei Tore entstanden aus direkten Freistößen aus 7 bis 8 Metern. Wir hatten selbst drei ganz dicke Chancen und es hätte eigentlich mindestens 3:4 stehen müssen. Ein 0:4 zur Halbzeit war kein guter Ausgangspunkt für drei wichtigen Punkte.

2. Spieltag Sparta Futsal HSC gegen VT Rinteln

Am zweiten Spieltag ging es nach Hamburg Harburg zu Sparta Futsal HSC. Das Spiel startete hoffnungsvoll. Aber nach einigen Minuten schoß Sparta das erste Tor und ließ weitere 9 Tore in der ersten Halbzeit folgen. Unser Torwart Mosaab Khalil hatte keinen guten Tag erwischt und ließ auch einige haltbare Bälle durch. Die Abwehr war unsortiert und ließ dem Gegner zu viel Platz. In der zweiten Halbzweit gelang es Burhan Makeeh und Ali Fofona Tore für uns zu erzielen, aber der Gegner legte mit 10 Toren nach.

1. Spieltag VT Rinteln gegen TS Woltmershausen

Im ersten Regionalligaspiel trafen wir in Rinteln auf den TS Woltmershausen aus Bremen. Die Gäste aus Bremen verteidigten aggressiv und machten es uns schwer mit dem Ball bis zum gegnerischen Tor zu kommen. Wir standen stattdessen tief und aggierten sehr nervös. Die Bremer Spieler kamen so dicht vor das Tor und versuchte durch Torschüsse in Führung zu gehen. Der Ball krachte mehrmals gegen die Latte oder wurde von Mosaab Khalil im Tor abgewehr.

Futsal Regionalliga startet

Am nächsten Samstag startet die Futsal Regionalliga Nord. Unser 1. Spiel tragen wir in Rinteln aus. Anstoß ist um 18:00 Uhr in der Kreissporthalle in Rinteln um 18:00 Uhr. Wir erwarten den TS Woltmershausen aus Bremen. Woltmershausen spielt schon länger in der Regionalliga und wir es uns sicher nicht leicht machen. In der Halle gilt die 3G Regel, d.h. man muss genesen, geimpft oder getestet sein: Abschließend geimpft, die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage her sein, Genesen, die Genesung dar​f nicht länger als 6 Monate her sein, Getestet, ein qualifizierter Test (Apotheker, Impfstation etc.